Erkrankungen im Alter

Im Alter richtet sich der Blick immer öfter zurück in die Vergangenheit: Auf die Jugend, die eigenen Kinder, aber auch die Umbrüche und Katastrophen, die das 20. Jahrhundert keinem der heute älteren Generation erspart hat.

Und ältere Menschen wünschen sich nichts mehr, als dass die Menschen, die sie großgezogen und deren Leben sie von Anfang an begleitet haben, auch in ihren letzten Lebensjahren und -monaten an ihrer Seite sind. Die medizinische Versorgung kann diese persönliche Fürsorge nicht ersetzen – aber auch umgekehrt können Angehörige, wenn sich eine Demenz oder eine andere unheilbare Krankheit entwickelt hat, nicht ohne fachliche Unterstützung auskommen.

Dieses Kapitel gibt alle Informationen, damit Sie diese Hilfen verstehen und optimal in Anspruch nehmen können.

Abhilfe bei Alterssichtigkeit

Brille, Kontaktlinsen oder Augen-OP?

 Im Alter zwischen 45 und 50 macht sich die Alterssichtigkeit oft erstmals bemerkbar.
Leonard Olberts Im Alter zwischen 45 und 50 macht sich die Alterssichtigkeit oft erstmals bemerkbar.

Wenn das Buch in immer weitere Ferne rückt, wird es Zeit zu handeln: Denn gegen die unvermeidbare altersbedingte Weitsichtigkeit gibt es Lösungen. Was Sie tun können. Je älter wir werden, umso mehr v

Weiterlesen

Herzinfarktrisiko bei Beinschmerz

?Schaufensterkrankheit? ernst nehmen

 Durch Arteriosklerose verursachte Beinschmerzen können einem Herzinfarkt vorangehen.
Leonard Olberts Durch Arteriosklerose verursachte Beinschmerzen können einem Herzinfarkt vorangehen.

Beinschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen können auf einen drohenden Herzinfarkt hinweisen. Betroffene sollten die Symptome möglichst frühzeitig erkennen und behandeln lassen. Wadenschmerzen

Weiterlesen

Unfallprävention bei Senioren

Ältere Fahrer besonders gefährdet

 Im hohen Alter sinkt die Reaktionsfähigkeit beim Fahren. Daher fordern Experten Präventionsprogramme für Senioren.
Leonard Olberts Im hohen Alter sinkt die Reaktionsfähigkeit beim Fahren. Daher fordern Experten Präventionsprogramme für Senioren.

Bei den tödlich Verunglückten auf deutschen Straßen handelt es sich besonders häufig um über 75-Jährige. Daher bestehe Handlungsbedarf in der Entwicklung von Präventionsprogrammen, meinen Orthopäden u

Weiterlesen

Erblindung durch Arterienverschluss

Schnell handeln bei Sehstörung

 Ein retinaler Arterienverschluss lässt sich nur in den ersten Stunden nach dem Ereignis noch erfolgreich behandeln.
Leonard Olberts Ein retinaler Arterienverschluss lässt sich nur in den ersten Stunden nach dem Ereignis noch erfolgreich behandeln.

Die Krankheit ist selten, aber gravierend: Beim retinalen Arterienverschluss (RAV) erblindet das Auge ganz plötzlich. Für eine erfolgreiche Behandlung zählt daher jede Sekunde. In den meisten Fällen

Weiterlesen

Letzte Chance Herztransplantation

Leben mit einem Kunstherz

 Ist der Herzmuskel zu sehr überlastet, um Blut durch den Körper zu pumpen, ist häufig eine Herztransplantation die letzte Chance.
Leonard Olberts Ist der Herzmuskel zu sehr überlastet, um Blut durch den Körper zu pumpen, ist häufig eine Herztransplantation die letzte Chance.

Die Herzschwäche ist der häufigste Grund für eine Klinikeinweisung in Deutschland. In schweren Fällen ist eine Transplantation unumgänglich, meistens wird dabei ein Kunstherz verpflanzt. Was Betroffen

Weiterlesen

Blutdruck selber messen

Erhöhten Blutdruck spürt man nicht

 Es sind verschiedene Geräte zum Blutdruckmessen in Apotheken erhältlich. Moderne Varianten können sogar an den PC angeschlossen werden, um die Messwerte zu speichern oder grafisch darzustellen.
Sandra Göbel Es sind verschiedene Geräte zum Blutdruckmessen in Apotheken erhältlich. Moderne Varianten können sogar an den PC angeschlossen werden, um die Messwerte zu speichern oder grafisch darzustellen.

Rund 35 Millionen Deutsche leiden an Bluthochdruck, aber nur die Hälfte der Betroffenen weiß davon – denn man spürt die Erkrankung anfangs nicht. Experten empfehlen deshalb regelmäßige Blutdruck

Weiterlesen

Schlafmangel erhöht Blutdruck

Selbsthilfe bei Schlafproblemen

 Langes Wachliegen muss nicht sein: Oft hilft eine verbesserte Schlafhygiene.
Sandra Göbel Langes Wachliegen muss nicht sein: Oft hilft eine verbesserte Schlafhygiene.

Viele Erwachsene bekommen zu wenig Schlaf. Die Folgen sind nicht nur Erschöpfung und Müdigkeit am Tag darauf – auch der Blutdruck steigt an. Was gegen Schlafprobleme hilft. „Menschen, di

Weiterlesen

Schluckstörung

apotheken.de-Redaktion

Schluckstörung (Dysphagie): Störung des Schluckvorgangs, gelegentlich begleitet von Druckgefühlen und Schmerzen, die während oder kurz nach dem Schluckakt auftreten. Schluckstörungen treten als Sympto

Weiterlesen

Bewegungstherapie nach Brustkrebs

Personalisiertes Training wirkt besser

 Individuell angepasste Bewegung fördert die Genesung und das Wohlbefinden.
Susanne Schmid Individuell angepasste Bewegung fördert die Genesung und das Wohlbefinden.

Sport hilft Patientinnen mit Brustkrebs auf körperlicher und seelischer Ebene. Das Training erzielt die besten Erfolge, wenn es persönlich auf die Patientin abgestimmt ist. Nach einer Brustkrebs-Erk

Weiterlesen

Herzgesundheit bei Diabetes

Neuer Forschungsansatz Gen-Therapie

 Diabetes-Patienten sollten ihren Blutzucker mit ärztlicher Hilfe gut einstellen. Das beugt Herzbeschwerden vor.
Sandra Göbel Diabetes-Patienten sollten ihren Blutzucker mit ärztlicher Hilfe gut einstellen. Das beugt Herzbeschwerden vor.

Eine Diabetes-Erkrankung erhöht das Herzinfarkt-Risiko deutlich. Einen der Gründe dafür hat jetzt ein Team der Technischen Universität München (TUM) identifiziert – und bereits eine mögliche Geg

Weiterlesen